25.04.02 20:04 Uhr
 8
 

Norweger fürchten, dass Kabeljau zur "gefährdeten Art" wird

Die norwegische Fischereiindustrie befürchtet, dass der Kabeljau auf die Liste der gefährdeten Arten kommt: Kabeljau ist eines der Haupt-Exportgüter der norwegischen Fischereibranche.



Nach Aussagen des Direktors des Norwegischen Instituts für Meeresforschung lägen die Umweltschutzorganisationen, die den Bann befürworteten, allerdings falsch, denn es gäbe 20 bis 30 Sorten dieses Fisches.

Wie er weiter sagte, könne es sich bei dem gefährdeten Fisch bestenfalls um eine besondere Art Kabeljau handeln, nicht aber um jene Spezies, die in dem von Norwegens Fischern bevorzugten Gebiet, der Barentsee, heimisch sei.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefahr, Art, Kabel
Quelle: www.aftenposten.no

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?