25.04.02 16:45 Uhr
 41
 

Wird Lothar Späth künftiger Wirtschaftsminister?

Nach einem Bericht der 'Welt' will Kanzlerkandidat Edmund Stoiber den ehemaligen Ministerpräsident von Baden-Württemberg Lothar Späth als Wirtschaftsminister in seinem Schattenkabinett haben.

Späth jetzt ist Vorstandschef der Jenoptik, wird dort aber ausscheiden. Weiter plant Stoiber als Chef des Kanzleramts Erwin Huber (CSU) ein.

Nach Angaben von Ex-CDU-Chef Schäuble will die Union im Falle eines Wahlsieges die jetzige Steuerreform zurücknehmen. Bei letzten Umfragen lag die Union bei 40%, die SPD nur bei 35%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Wirtschaftsminister
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?