25.04.02 15:22 Uhr
 7
 

Alcatel erzielt operativen Verlust im 1.Quartal 2002

Der fünftgrößte Telekomausrüster der Welt Alcatel hat im 1. Quartal einen Verlust im operativen Geschäft von 343 Millionen Euro hinehmen müssen. Im gesamten letzten Jahr waren es noch 132 Milionen Euro Gewinn.

Gleichzeitig fiel auch der Umsatz vom Vorjahr um 27 Prozent auf 4,296 Milliarden Euro. Trotzdem erwartet der Konzern im operativen Geschäft zurück in die Gewinnzone zu kommen und das Jahr mit einem 'leichten Plus' abzuschließen.

Dazu werden unter anderem 30.000 Stellen gestrichen. Die Pariser Börse reagierte mit einem Kursverlust von 4,4 % auf 13,68 Euro.


WebReporter: LordTrailer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Alcatel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?