25.04.02 14:32 Uhr
 283
 

Nach Premiere-Pleite - Spanischer Pay TV-Sender Quiero vor dem Aus

Pay-TV Sender scheinen in letzter Zeit schlechte Karten zu haben. Jetzt ist es auch in Spanien soweit und der Sender Quiero steht kurz vor dem Aus.

Die Telekom-Gruppe Auna, die 49 Prozent Anteil am Sender hat, versucht schon seit längerer Zeit, diese Anteile zu verkaufen, findet aber keinen Käufer. Heute (Donnerstag) sollen Verhandlungen über die Zukunft des Senders laufen.

Der Sender hat erst vor kurzem damit angefangen, 24 Stunden am Tag die spanische Version von 'Big Brother' auszustrahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Aus, Premier, Premiere, Pleite, Sender, Pay-TV
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?