25.04.02 11:53 Uhr
 65
 

Japaner und Mercedes hatten 2001 die wenigsten Pannen

Der ADAC hat heute die Pannenstatistik für das Jahr 2001 veröffentlicht und dabei aufgedeckt, welche Automodelle am ehesten den Pannenservice der 'gelben Engel' in Anspruch nehmen mussten.

Bei den Kleinwagen fielen demzufolge vor allem der Fiat Punto, der Skoda Felicia und der Renault Clio negativ auf. In der Mittelklasse waren es der Rover 200, der Fiat Bravo und der Renault Megane.

Derweil sich die Japaner (Suzuki, Toyota, Honda, Nissan und Mazda) in der unteren Mittelklasse als besonders zuverlässig erwiesen, führt Mercedes die obere Mittelklasse sowie die Oberklasse an - deutlich vor BMW und Audi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Japan, Mercedes, Panne, 2001
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?