25.04.02 11:45 Uhr
 16
 

Siemens will weitere 6500 Stellen abbauen

Wie der Siemens Chef Heinrich von Pierer heute erklärte, sollen in diesem Jahr 6500 Mitarbeiter entlassen werden.

Ausschlaggebend sei, dass der Konzern mit Verlusten von 300 Millionen Euro in den nächsten Quartalen rechnet.

Die größten Einsparungen sollen in der Netzwerksparte ICN gemacht werden, deren Hauptvertretung in München ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Stelle
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt
Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?