25.04.02 11:10 Uhr
 212
 

Formel 1: Bridgestone will keine Testeinschränkung

In der Formel 1 sind zur Zeit heftige Spardiskussionen, da einige Teams wie Arrows und Jordan-Honda jeden Dollar zwei mal umdrehen müssen. Daher will die FIA die Tests einschränken.

Der Reifenhersteller Bridgestone will sich aber mit allen Mitteln dagegen wehren. 'Keine Chance, gegen ein Testverbot', so Bridgestone.

Um das Testverbot durch zu bringen müssen 18 von 26 F1-Kommissarne dem Testverbot zustimmen, dies ist aber eher unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Bridgestone
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?