25.04.02 10:44 Uhr
 196
 

Sex- und Erotik-SMS: Fünf Millionen werden jeden Monat verschickt

Sex- und Erotik-SMS sind der neuste Trend auf dem Mobilfunkmarkt - schon heute werden etwa fünf Millionen SMS mit Sex-Kurznachrichten verschickt, wie Oliver Samwer, Vorstand des WAP-Portals Jamba, berichtet.

Heiße Anmache per Text, der Flirt via Kurznachricht oder sogar Partnersuche - bei immer mehr Handy-Besitzern stößt das Angebot auf Interesse. Bei Handy.de nutzen schon über 40.000 Kunden die Flirt- und Erotik-Channels.

Dank dem neuen Mobilfunkstandard MMS kann man mittlerweile sogar schon Fotos verschicken - und UMTS soll der nächste Schritt sein. Bewegte Bilder auf dem Handy - nicht nur Beate Uhse will in den Markt einsteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Million, Monat, SMS, Erotik
Quelle: presseportal.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?