25.04.02 10:08 Uhr
 8
 

i:FAO mit Zahlen für das erste Quartal

Die i:FAO AG, ein Anbieter von Business Travel eProcurement-Software, gab am Donnerstag die Konzern-Geschäftszahlen für das erste Quartal 2002 bekannt, wobei erneut ein Umsatzplus erwirtschaftet wurde.

Die Zahl der Kunden erhöhte sich von 632 im Vorjahr auf nun 1.309, was einem Wachstum von 107 Prozent entspricht. Der eProcurement-Umsatz stieg demnach im vierzehnten Quartal in Folge. Das EBITDA verbesserte sich um 36 Prozent auf -1,288 Mio. Euro. Das Unternehmen, das weiterhin über eine hohe Liquidität verfügt, konnte seine Marktposition durch wichtige Vertriebspartnerschaften und neue Technologie erneut ausbauen.

Die Aktie von i:FAO notiert in Frankfurt derzeit bei 1,14 Euro (+0,89 Prozent).


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Clooney fliegt mit seinen Zwillingen und gibt Mitreisenden Kopfhörer
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?