25.04.02 10:04 Uhr
 1.042
 

Schröder: Deutschland wird Israel-Embargo nicht unterstützen

In einer Regierungserklärung sprach sich Bundeskanzler Gerhard Schröder klar für das Existenzrecht Israels aus. Darüber hinaus äusserte er sich zu den jüngsten Ereignissen im Nahen Osten.

Schröder sieht jedoch beide Parteien nicht in der Lage, aus eigenen Kräften den schwelenden Konflikt beizulegen. Die Idee einer internationalen Konferenz begrüsste er daher. Beide Seiten wurden aufgefordert, sich an den Vorschlägen zu beteiligen.

Er blicke zwar mit Sorge auf die Konflikte, aber aus der besonderen historischen Verantwortung heraus werde es keine deutsche Beteiligung an einem Embargo gegen Israel geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Israel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen