25.04.02 09:32 Uhr
 350
 

Nostalgie: BMW Z1 - Ahnherr der heutigen Roadster

Im Jahr 1987 präsentierte BMW den Ahnherr der aktuellen Z-Roadster, den Z1, auf der IAA in Frankfurt. Im Anschluss wurden von 1988 bis 1991 von dem rund 80.000 Mark teuren Roadster genau 8000 Stück gekauft.

Wer heute noch ein Fahrzeug kaufen möchte, wird es schwer haben, da die meisten Exemplare bei Liebhabern und Sammlern in festen Händen sind. Das Fahrzeug war seiner Zeit weit voraus. Die 170 PS reichen für eine Höchstgeschwindigkeit von 230 Km/h.

In 7,9 Sekunden beschleunigt der Z1 auf 100 Km/h. Technische Highlights sind die elektrischen Türen, die in den Seitenschwellern zur Öffnung versenkt werden. Der Einstieg bei geschlossenem Dach gestaltet sich allerdings etwas schwierig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Roadster
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?