25.04.02 08:53 Uhr
 297
 

FBI warnt nach Al-Qaeda-Verhör vor Anschlägen auf Supermärkte

Nach einem Hinweis eines in den Vereinigten Staaten inhaftierten Al-Qaeda-Mitglieds gab die amerikanische Bundespolizei FBI jetzt eine Warnung vor Anschlägen für Supermärkte und Einkaufszentren heraus.

Dem FBI sind weder Ziele noch ein möglicher Zeitpunkt für einen Anschlag bekannt. Die Warnung wurde zunächst intern im FBI weitergereicht und jetzt an die Presse weitergegeben.

Bereits in der vorigen Woche wurde eine Warnung vor möglichen Anschlägen an amerikanische Geldinstitute herausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, FBI, Supermarkt, Verhör
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?