25.04.02 08:50 Uhr
 649
 

Schill will finalen Rettungsschuss gesetzlich festschreiben

Der Innensenator von Hamburg, Ronald Schill, will die Gesetze, die Polizeieinsätze betreffen, verschärfen. Der sogenannte 'finale Rettungsschuss' soll gesetzlich geregelt und festgeschrieben werden.

Die Polizei soll auch eine Möglichkeit bekommen, ohne Verdacht Personen zu kontrollieren. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf habe Schill bereits den Parteien zukommen lassen.

Nach Informationen der Bildzeitung hat die FDP Bedenken gegen diese Regelung erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rettung, Rettungsschuss
Quelle: www.rheinzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?