25.04.02 08:49 Uhr
 7
 

PSI spürt Anzeichen einer Marktbelebung

Der PSI-Konzern gab am Donnerstag bekannt, dass er die angekündigte Ertragswende im ersten Quartal 2002 erreicht hat. Das operative Ergebnis, dass im vierten Quartal auf -2,9 Mio. Euro sank, lag ebenso wie das Vorsteuer-Ergebnis wieder im positiven Bereich. Die Liquidität verbesserte sich gegenüber dem Vorquartal um 5 Mio. Euro auf 17,9 Mio. Euro.

Die im vierten Quartal eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen haben bereits im abgelaufenen Quartal positive Wirkung gezeigt. Das Unternehmen rechnet nun mit einer Belebung des IT-Marktes im zweiten Halbjahr, die einen zusätzlichen positiven Effekt auf das Konzernergebnis haben wird. Mit dieser Prognose sieht man sich auch in einer größeren Nachfrage nach PSI-Lösungen bestätigt.

Die Aktie von PSI schloss gestern bei 3,45 Euro (+4,86 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?