25.04.02 08:43 Uhr
 3.973
 

Kabelgesellschaft "ish" bereits 120000 Kündigungen von Kunden

Mitarbeiter der Kabelbetreiber 'ish' leiden zunehmend. Der Stress soll enorm sein, einige Mitarbeiter haben schon gekündigt. Ein Ex-Mitarbeiter packt aus und berichtet davon, dass bereits 120.000 Kunden gekündigt haben sollen.

Der Druck, der auf die Verkäufer ausgeübt werde, sei nicht auszuhalten. Die Mitarbeiter täten sich schwer, ein Produkt zu verkaufen, welches nicht funktioniert. Sie werden angehalten pro Woche fünf neue Kunden zum Abschluss zu verpflichten.

Viele Mitarbeiter haben sich krankschreiben lassen, um so dem Druck zu entgehen. 'ish' selbst will zu den Kündigungen keine Stellung nehmen. Express sei Schuld an dem Druck auf die Mitarbeiter, wegen ihrer Berichte.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Kündigung, Kabel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?