25.04.02 08:26 Uhr
 5.146
 

Bill Gates verplappert sich vor Gericht - Abgespecktes Windows möglich

Bisher hatten Bill Gates und Konsorten immer beteuert, dass ein abgespecktes Windows unmöglich wäre und das Ende von Windows bedeuten würde. Nun hat sich aber ausgerechnet Bill Gates vor Gericht verplappert und eingestanden, dass es möglich ist.

Zuerst musste Gates eingestehen, dass es möglich wäre aus Windows XP embedded ein Windows XP Home für PCs zu erstellen, allerdings gäbe es dann für einige Programme Probleme.

Danach gab Gates im Kreuzverhör zu, dass noch keine Analysen gemacht wurden inwiefern die Entfernung des Windows Media Players die Funktionalität des Systems beeinflussen würde. Gates wörtlich: 'Ich weiss von keiner einzigen Analyse'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Windows, Bill Gates
Quelle: www.wired.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?