25.04.02 07:57 Uhr
 54
 

"Elementares" von Honda

Nur für den amerikanischen Markt gedacht ist der Honda Element, ein witziges Freizeitauto, das auch in Ohio gefertigt wird.

Ungewöhnlich sind die Türen für den Fondzugang, sie öffnen nämlich nach vorn, früher nannte man solche Türen 'Selbstmördertüren'.

Als Basis dient Hondas Civic und CR-V-Plattform, die sowohl Front- wie auch Allradantrieb ermöglicht.
Als Motorisierung dient ein 160-PS-Benziner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bmw320
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Honda, Element, Elementar
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten