25.04.02 07:46 Uhr
 669
 

Unterrichtsfrei - heute blickt man auf die Landesgeschichte

Zum fünfzigsten Geburtstag des Landes Baden-Württemberg gibt es unterrichtsfrei – doch Schule wird trotzdem gehalten. Denn heute will man sich der Landesgeschichte widmen - und dies tut man auf höchst unterschiedliche Art.

Vielfach sind es freilich eher herkömmliche Wandertage: Mal kulturhistorisch, mal landesgeschichtlich orientiert, und Praktiker verbinden beides noch gleich mit einer Landschafts-Putzaktion und sammeln dabei modernen Wohlstandsmüll ein.



Neben Landestypischem, wie etwa ein Mundartvergleich oder ein „ Maultaschenessen“ steht aber auch die Begegnung mit der Kultur des Nachbarn an: Eine Schule lud einen elsässischen Schriftsteller, eine andere einen schweizer Ex-Politiker ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Unterricht
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?