24.04.02 23:50 Uhr
 44
 

Die kleine Annemarie (3) suchte nachts ihren Vater

Als das Mädchen nachts um 3 Uhr aufwacht, sucht sie ihrem Vater, der ihr eigentlich was zu trinken machen sollte. Als sie ihn nicht in der Wohnung fand, ging sie ihn auf der Strasse suchen. Sie nahm ihren Teddy und ging los.

Einige Passanten gingen an dem kleinen Mädchen vorbei, dann jedoch wurde ein Mann auf das kleine Mädchen aufmerksam und benachrichtigte die Polizei. Diese nahm Annemarie dann mit auf das Revier in Köln.

Die Kleine wurde in der Nacht noch in ein Kinderheim gebracht, weil man nicht herausfand wer sie war. Gestern Vormittag konnten die Eltern die Kleine wieder in die Arme schliessen. Die Mutter lag im Krankenhaus und der Vater war bei einem Freund.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Vater
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?