24.04.02 22:52 Uhr
 3
 

BroadVision will Aktie vom Neuen Markt nehmen

BroadVision gab heute seine Absicht bekannt, das Listing seiner Aktien am Geregelten Markt zurückzuziehen und den Handel am Neuen Markt der Frankfurter Börse zu beenden.

Broadvision, dessen Aktien am Neuen Markt unter dem Symbol 'BDN' gehandelt werden, hat gemäß den Börsenregeln einen offiziellen Antrag auf Rücknahme der Börsenzulassung seiner Aktien am Geregelten Markt der Frankfurter Börse und auf Beendigung des Handels am Neuen Markt gestellt. Es wird erwartet, dass die Aufhebung der Börsenzulassung und die Beendigung des Handels am Neuen Markt drei Monate nach Bekanntgabe der Aufhebung der Börsenzulassung rechtswirksam werden.

Die Aktien von BroadVision werden weiterhin an der Nasdaq unter dem Symbol 'BVSN' gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?