24.04.02 21:41 Uhr
 18
 

Neues Gen in der Brustkrebsforschung gefunden

Brustkrebs ist nach wie vor die häufigste Krebsform bei Frauen.
Wie die Zeitschrift 'Nature Genetics' veröffentlichte, ist ein drittes Gen entdeckt worden, das den verheerenden Brustkrebs verursacht.

In dem Bericht heißt es, dass ein bestimmter Eiweiß-Stoff, der von dem krebsverursachenden Gen produziert wird, ins Zellwachstum gesunder Zellen eingreift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grinsebiene
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brust, Gen, Brustkrebs
Quelle: www.gesundheit-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?