24.04.02 20:55 Uhr
 55
 

Brüssel: Europaabgeordnete stürmten Le Pens Pressekonferenz

Eine Pressekonferenz des rechtsextremen Politikers Le Pen im Brüsseler Parlamentsgebäude wurde heute durch das massenhafte Erscheinen von Europaabgeodneten verhindert.

Zuvor war bereits sein Auftritt im Europaparlament fast gescheitert. Der Sitzungspräsident konnte nur durch mehrfache Ordnungsrufe etwas Ruhe in den Saal bringen. Le Pens Ansprache zum Nahostkonflikt wurde dauernd durch Buhrufe unterbrochen.

Bereits beim Einzug in den Sitzungssaal wurde er von einem Buhrufgewitter der Abgeordneten empfangen. Einige Abgeordnete hielten Plakate mit Aufschriften wie 'non', oder 'stoppt die Nazis', hoch.


WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Presse, Brüssel, Pressekonferenz
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?