24.04.02 17:38 Uhr
 151
 

1,5 Millionen Bilder mit Kinderpornografie im Netz - Tendenz steigend

Das Internet ist eindeutig fördernd für die Verbreitung von Kinderpornos, rund 1,5 Millionen Bilder sollen im Netz sein laut der Hilfsorganisation 'Dunkelziffer'. Tendenz leider steigend und immer mehr Videos statt Bildern tauchen auf.

Dorothee Kruse, Vorstandsmitglied der Organisation, sagte weiter, dass eine Strafverfolgung meist an der Grenze Osteuropas bzw. Asiens endet. Die Täter sind sehr schwer zu fassen. Die Täter stammen meist aus der Familie der Kinder.

Kruse weiter: In Deutschland gibt es pro Jahr 20.000 solcher Vergehen an Kindern, im Alter von einem und vierzehn Jahren. Die Realität sieht laut Experten aber noch schlimmer aus, die Dunkelziffer liegt bei 200.000 Fällen pro Jahr.


WebReporter: GrafikWelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Million, Netz, Kinderporno
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?