24.04.02 14:03 Uhr
 197
 

Fiktion oder Realität: Arzt berichtet über Klonschwangerschaften

Der italienische Fortpflanzungsmediziner Severino Antinori, berühmt geworden durch die Ankündigung Embryonen klonen zu wollen, behauptete jetzt im italienischen Fernsehen, dass es weltweit drei Klon-Schwangerschaften gäbe.


'Zwei der schwangeren Frauen leben in Russland, die dritte in einem islamischen Staat', sagte Antinori in der Sendung „Porta a Porta“.

Er selber sei an diesen Schwangerschaften nicht beteiligt, sondern habe nur durch andere Wissenschaftler davon erfahren, so der Arzt. Nach seinen Angaben würden Klon-Experimente auch in China und den USA durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der Fiete
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arzt, Schwangerschaft, Realität
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?