24.04.02 13:41 Uhr
 55
 

USA: Rettung nach Hilferuf auf Klowand

Die 24jährige Katina Shaddix, die von einem Lastwagenfahrer angeblich entführt worden war, konnte mit Hilfe von an Klowänden angebrachten Hilferufen auf ihr Schicksal aufmerksam machen.

Die Reinigungskraft B. Aycock las eine der Notizen und meldete dies der Polizei.
Die konnte auf einem Rastplatz im amerikanischen Bundesstaat Georgia die Frau befreien und den Täter festnehmen.

Die schwer verletzte Entführte wurde in ein lokales Krankenhaus eingeliefert.
Wie ein Vertreter des Speditionsunternehmens sagte, waren beide, Fahrer und die Frau (als Beifahrerin), dessen Angestellte. Er hielt eine Entführung für nicht glaubhaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Hilfe, Rettung, Hilferuf
Quelle: www.iol.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?