24.04.02 13:38 Uhr
 31
 

Asthmaanfälle - Höhlentherapie bei Kindern soll Hilfe bringen

Kinder, die unter Asthmaanfällen leiden, wird es nun auch ermöglicht an einer Asthmatherapie im Besucherbergwerk Wasseralfingen in Aalen in 600 Metern Tiefe teilnehmen zu können. Bisher wurde die Therapie überwiegend von älteren Menschen genutzt.

Seit dem 8. April diesen Jahres werden täglich für mehrere Stunden nun auch Kindern in den Stollen der Sandsteinhölle gefahren, da die dortige Luftfeuchtigkeit bei 90 Prozent liegt, was als sehr angenehm empfunden wird.

Der Grund, so heißt es, warum jetzt auch Kinder an dieser seit vielen Jahren erfolgreichen Therapie überwiegend bei älteren Menschen teilnehmen dürfen, ist der, dass man versuchen möchte diese bei den Krankenkassen anerkennen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Christian Tiesch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Asthma, Höhle
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen
Hoffnung bei Makuladegeneration: Antikörper könnte Sehverlust eindämmen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?