24.04.02 12:29 Uhr
 3
 

RWE: RWE Aqua übernimmt Anteile an polnischen Wasserversorger

Die RWE Aqua GmbH, Tochtergesellschaft von Thames Water, steigt in das polnische Wassergeschäft ein. Dies gab der RWE-Konzern dieser Tage bekannt.

Demnach übernimmt die GmbH 34 Prozent der Anteile des städtischen Wasserversorgers PWiK GmbH in Dabrowa Gornicza. In Kooperation mit der Stadt werde RWE Aqua den Betrieb führen, der für die Wasserver- und Abwasserentsorgung von 135.000 Einwohnern verantwortlich ist. Der Vertrag zwischen der PWiK GmbH und RWE Aqua hat eine Laufzeit von 25 Jahren.

RWE möchte mit diesem Schritt konsequent der Strategie, das Kerngeschäftsfeld Wasser international auszubauen und gezielt Projekte in Wachstumsmärkten umzusetzen, folgen. Aktuell verbucht die RWE-Aktie im XETRA-Handel ein Plus von 0,12 Prozent auf 42,85 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wasser, Anteil, RWE
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?