24.04.02 12:17 Uhr
 1.695
 

Richter verliert Prozess gegen Mars-Hersteller

Hans-Josef Brinkmann (46), der Vizepräsident des Neubrandenburger Landgerichts, hatte den Mars-Hersteller auf Schmerzensgeld in Höhe von 5.620 Euro verklagt. Das Gericht urteilte heute für den Schokoriegel-Hersteller Masterfood.

Der Vorsitzende Richter der Dritten Zivilkammer des Landgerichts Mönchengladbach, Wilfried Woltz, begründete das Urteil damit, dass es mehrere Ursachen gäbe für die Diabetes des Klägers.

Der Kläger habe sich falsch ernährt und sich zu wenig bewegt. Zusätzlich kommt noch starkes Übergewicht dazu. 'Er war geradezu prädestiniert für den Ausbruch von Altersdiabetes', sagte der Vorsitzende Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mars, Hersteller, Richter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?