24.04.02 12:06 Uhr
 10
 

eJay: Einstellung der Börsennotierung steht bevor

Die eJay AG gab am Mittwoch bekannt, dass der Insolvenzverwalter im Rahmen des Insolvenzverfahrens bei der Deutsche Börse AG in Frankfurt die Einstellung der Börsennotierung der auf den jeweiligen Inhaber lautenden Aktie angeregt hat.

Im Rahmen der Insolvenzabwicklung war das Aktivvermögen der Gesellschaft im Zuge eines Asset-Deals auf die neu gegründete eJay Entertainment GmbH sowie die Empire Interactive Europe Ltd. verkauft worden. Nach Abschluss dieses Aktivkaufvertrages verfügt eJay weder über Vermögensgegenstände nennenswerter Art, noch über geschäftliche Perspektiven. Vor diesem Hintergrund liegen die Voraussetzungen für die Einstellung der Börsennotierung wegen der Wertlosigkeit der Aktien vor. Die Frankfurter Wertpapierbörse wird die Notierungseinstellung im Geregelten Markt gesondert bekannt geben.

Die Aktie von eJay notiert derzeit unverändert bei 0,04 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Einstellung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?