24.04.02 12:02 Uhr
 279
 

Therapie gegen Parkinson entdeckt

In Leipzig ist zwei Forschern jetzt ein großer Schritt gelungen: Sie haben einen Weg gefunden, Zellen zu züchten, die dann dem Patienten anstelle der befallenen Zellen eingepflanzt werden. Dadurch wird den Betroffenen das Leben erleichtert.

Bis Mitte nächsten Jahres soll das Verfahren soweit ausgereift sein, dass man mit der Implantierung der reproduzierbaren Zellen bei den Patienten beginnen kann.

Um die Finanzierung und den Fortschritt der Therapie zu sichern, wurde das Unternehmen 'Neuroprogen' gegründet, das unter anderem den Existenzgründer-Wettbewerb 'Start Up' in Sachsen für sich entscheiden konnte und auch Bundeszuschüsse bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Therapie, Parkinson
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?