24.04.02 10:24 Uhr
 18
 

Filmfestspiele in Cannes: Ohne deutsche Beteiligung?

In genau drei Wochen finden wieder die Filmfestspiele in Cannes statt, und allem Anschein nach werden es die neunten in Folge ohne deutsche Beteiligung sein.

Der Film 'Nackt' von Doris Dörrie wurde von der Auswahlkommission abgelehnt. Jetzt gibt es nur noch einen Film von einem deutschen Regisseur. 'Deux' von Werner Schroeter hat noch die Möglichkeit für die Festspiele zugelassen zu werden.

Der Film ist jedoch kein rein deutsches Produkt, was man alleine daran erkennen kann, dass er in Französisch gedreht wurde.

Eröffnet werden die Festspiele am 15. Mai vom Hollywoodstar Woody Allen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Beteiligung, Filmfest
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?