24.04.02 10:13 Uhr
 16
 

Nobelpreisträger Samarago veröffentlicht "Das Zentrum"

José Samarago, der den letzten Literaturnobelpreis erhalten hat, hat nun seinen neuen Roman 'Das Zentrum' veröffentlicht.
Der 79-jährige Portugiese befasst sich darin mit der Globalisierung und ihren Folgen für die Schwachen.

Sein neues Werk wird als 'sarkastisch, melancholisch und politisch angriffslustig' bezeichnet.
'Das Zentrum' handelt von einem Töpfer, dessen Existenz auf Grund eines Einkaufszentrums zerstört wird, da er seine Erzeugnisse nicht mehr absetzen kann.

Der Roman begleitet den Töpfer bei seinem Kampf gegen die Frühverrentung.
Die Geschichte stimmt pessimistisch und zeigt die andere Seite der Globalisierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nobelpreis, Zentrum, Nobel, Nobelpreisträger
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?