24.04.02 09:14 Uhr
 426
 

Bis 2006 100.000 öffentliche WLAN-Hotspots zum Surfen

Nokia und IBM wollen in einem Gemeinschaftsprojekt bis 2006 weltweit bis zu 100.000 sogenannte WLAN-Hotspots aufbauen.

Die Hotspots dienen dazu, um sich über ein drahtloser Netze (Wireless LAN 802.11b) per Notebook oder auch z.B. PDA ins Internet an öffentlichen Plätzen wie Flughafen, Hotels usw. einzuwählen.

Damit man dieses Netz benutzen kann, kommt vermutlich der von Nokia entwickelte 'Operator' zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 100, WLAN, Surfen, Hotspot
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?