24.04.02 08:44 Uhr
 86
 

Ist ihnen jedes Mittel recht? Apothekerkammer-Funktionäre verhaftet

Mit Vehemenz wehrt sich die Apothekerkammer gegen den Medikamentenverkauf aus dem Web: Zwei ihrer Vertreter konnten offensichtlich schon jetzt nicht genug bekommen. Zusammen mit zwei Berufskollegen wurden sie wegen Betrugsverdachts verhaftet.

In sechs Würzburger Apotheken stellte die Polizei am Montag zahlreiches Beweismaterial sicher. Auch PC-Festplatten sollen Aufschluss bringen. Drei Apotheker wurden in Untersuchungshaft genommen, ein vierter war Wochen zuvor verhaftet worden.

Zwei der Verhafteten sind Delegierte der Bayerischen Apothekerkammer. Erstaunlich: Mit wenig Überraschung kommentierten Kollegen und Ärzte die Verhaftungen. Durch den erhöhten Wettbewerbsdruck sei den Apothekern mittlerweile jedes Mittel recht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mittel, Funktion, Apotheke, Funktionär, Apotheker
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?