24.04.02 08:46 Uhr
 718
 

Opa missbrauchte Enkelin über 400 mal und bekommt Bewährungsstrafe

Brigit ist heute 16 Jahre alt, sie wurde von ihrem 67-jährigen Opa mehr als 400 mal missbraucht. Er filmte seine Enkelin sogar nackt. Seit das Mädchen acht Jahre alt war, hat er sich an ihr vergangen. Jetzt das Urteil: er bekam zwei Jahre auf Bewährung.

Staatsanwaltschaft und Gericht hatten sich offenbar schon vorher auf das Urteil geeinigt, weil der Angeklagte so alt ist. Die Richterin: 'Er hat seine Enkelin benutzt wie eine Prostituierte, war zu feige, in den Puff zu gehen'.

Birgit ist der Meinung, dass ihr Opa ins Gefängnis müsse, wegen der Taten. Birgits Mutter schrieb jetzt einen offenen Brief um missbrauchten Kinder Mut zu machen, damit sie die Taten anzeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bewährung, Enkel, Opa
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz