24.04.02 08:06 Uhr
 1.234
 

Terrorbekämpfung: 100 Mitarbeiter der Washingtoner Flughäfen verhaftet

In Washington sind rund 100 Flughafenmitarbeiter festgenommen worden. Bei den Verhafteten handelt es sich in erster Linie um Ausländer, die keine gültigen Visa vorweisen konnten oder bei der Einstellung falsche Angaben gemacht hatten.

Im Rahmen der groß angelegten Aktion wurden die Daten von insgesamt 20.000 Mitarbeitern der Flughäfen Dalles und Ronald Reagan überprüft. Einige der Verhafteten arbeiteten in Bereichen, durch die das Gepäck der Passagiere wandert.

Durch die Aktion wollten die Behörden demonstrieren, dass es seit den Terroranschlägen nun keine Toleranz mehr im Bereich der Flughafensicherheit gibt. Den Verhafteten drohen bis zu zehn Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Terror, 100, Mitarbeiter, Flughafen, Washington
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?