24.04.02 07:04 Uhr
 26
 

Erste Demonstration gegen Friedensprozess in Sri Lanka

Polizeiangaben zufolge protestierten etwa 8.000 - 10.000 oppositionelle Demonstranten gegen die durch eine norwegische Delegation vermittelten fortschreitenden Friedensverhandlungen der Regierung mit den "Tamil Tigers".

Unter der Führung der wichtigsten linken Partei des Landes ('People's Liberation Front') warfen sie der Regierung vor, die Souveränität des Landes an die Norweger abgegeben zu haben und den Tamilen Konzessionen zu machen.

Die Abschlußkundgebung fand in einem nahegelegenen Park zusammen mit der People's Alliance von Präsidentin Kumaratunga statt.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demonstration, Frieden, Friede
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?