24.04.02 00:05 Uhr
 76
 

Viruswarnung: W32/Onamu tritt verstärkt auf

Wie Sophos heute meldet, tritt der Wurm W32/Onamu vermehrt auf.
Beim Ausführen der mitversendeten Datei wird der Virus, der Dateien mit der Endung .exe und .scr befällt, an die
Outlook-Adressen weiterverschickt.

Da der Text der e-mail in spanisch geschrieben ist, vergrößert sich die Gefahr, dass man den Dateianhang öffnet, und dadurch sein System befallen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heisehb1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Virus
Quelle: www.virus-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?