24.04.02 00:07 Uhr
 136
 

Code-Name "Corona": Microsoft gewinnt Nvidia und ATI für sich

Wie bereits berichtet, entwickelt Microsoft eine derzeit unter dem Codenamen Corona geführte Windows-Media-Technologie. Pressemeldungen zufolge konnte Microsoft nun für seine neue Technologie die Hardware-Hersteller Nvidia sowie ATI für sich gewinnen.

Beide Unternehmen bestätigten, dass sie die Technologie durch ihre künftigen Grafik-Chips unterstützten wollen. Vorteil dadurch: Der Hauptprozessor wird durch die Mitarbeit der Grafik-Chips entlastet - dies verspricht eine noch bessere Qualität.

'Das Dekodieren von Corona über die Grafikkarte ermöglicht die Verdoppelung der Grafikleistung des Rechners', so ein Sprecher von Microsoft.


WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Name, Nvidia, Code, ATI
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?