24.04.02 00:07 Uhr
 136
 

Code-Name "Corona": Microsoft gewinnt Nvidia und ATI für sich

Wie bereits berichtet, entwickelt Microsoft eine derzeit unter dem Codenamen Corona geführte Windows-Media-Technologie. Pressemeldungen zufolge konnte Microsoft nun für seine neue Technologie die Hardware-Hersteller Nvidia sowie ATI für sich gewinnen.

Beide Unternehmen bestätigten, dass sie die Technologie durch ihre künftigen Grafik-Chips unterstützten wollen. Vorteil dadurch: Der Hauptprozessor wird durch die Mitarbeit der Grafik-Chips entlastet - dies verspricht eine noch bessere Qualität.

'Das Dekodieren von Corona über die Grafikkarte ermöglicht die Verdoppelung der Grafikleistung des Rechners', so ein Sprecher von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Name, Nvidia, Code, ATI
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?