24.04.02 00:07 Uhr
 136
 

Code-Name "Corona": Microsoft gewinnt Nvidia und ATI für sich

Wie bereits berichtet, entwickelt Microsoft eine derzeit unter dem Codenamen Corona geführte Windows-Media-Technologie. Pressemeldungen zufolge konnte Microsoft nun für seine neue Technologie die Hardware-Hersteller Nvidia sowie ATI für sich gewinnen.

Beide Unternehmen bestätigten, dass sie die Technologie durch ihre künftigen Grafik-Chips unterstützten wollen. Vorteil dadurch: Der Hauptprozessor wird durch die Mitarbeit der Grafik-Chips entlastet - dies verspricht eine noch bessere Qualität.

'Das Dekodieren von Corona über die Grafikkarte ermöglicht die Verdoppelung der Grafikleistung des Rechners', so ein Sprecher von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Name, Nvidia, Code, ATI
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?