23.04.02 23:36 Uhr
 2.671
 

Sat.1: Die Harald Schmidt Show beeinflusst Wahlverhalten und Meinungen

Was anfänglich als Spleen der Studio-Gäste von Harald Schmidt abgetan wurde, nämlich die showinternen Wahlergebnisse der sog. mitternächtlichen Sonntagsfrage, scheinen repräsentativ zu werden. Denn die Gäste der Show stimmen meist pro FDP ab.

Vier mal die Woche wird diese Frage den 200 Gästen gestellt. Dabei werden oft mehr als 18% erreicht. Dabei zeigt sich eine Tendenz zu den Wahlen in Sachsen- Anhalt, wo die FDP ein zweistelliges Ergebnis einfuhr, wie bei Schmidt in der Show.

Co-Moderator Michael Andrack will darin erkennen, dass die Show die Meinung der Bürger beeinflusse und somit das Wahlverhalten. Für Schmidt kommt jedoch in seiner Sendung die Unterhaltung vor den 'Harald Schmidt Wahlen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Sat.1, Meinung, Harald Schmidt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei
Harald Schmidt: Nie mehr TV-Moderator



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei
Harald Schmidt: Nie mehr TV-Moderator


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?