23.04.02 20:49 Uhr
 414
 

Einige Provider sind noch nicht bereit für neues T-DSL

Wie bei SSN bereits berichtet, kann ab Mitte Mai das neue 'T-DSL 1500' (1,5 MBit/s) bestellt werden. Allerdings muss auch der jeweilige Provider die neue T-DSL-Variante unterstützen.

Die Provider sind anscheinend mit dem neuen Angebot überrascht worden. Ausser von T-Online und Tiscali gab es bisher noch keine klaren Aussagen.

Laut Telekom-Sprecher Frank Domagalla kann es Probleme nach der Umstellung des Tarifes geben. Zitat: 'Mit seinem alten 768-KBit-Tarif kann er sich dann unter Umständen nicht mehr einwählen'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grott
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Provider
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?