23.04.02 23:23 Uhr
 42
 

Gondelabsturz in der Schweiz

Keine Fahrgäste befanden sich in der Gondel der Zermatt-Gondelbahn, die heute abstürzte.

Passagiere aus nachfolgenden Gondeln konnten mit Hubschraubern und technischem Gerät unverletzt gerettet werden.

Zu dem Gondelabsturz kam es, weil ein technischer Defekt an einem Träger vorgelegen habe, teilte der Gondelbetreiber mit.
Die Gondel stürzte zwischen der Talstation und der ersten Zwischenstation in die Tiefe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Gondel
Quelle: news.fraenkischer-tag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?