23.04.02 20:26 Uhr
 0
 

Ameritrade kann Gewinn steigern

Der amerikanische Online-Broker Ameritrade hat heute die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr bekannt gegeben. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte ein Gewinn von 1,9 Mio. Dollar oder einem Cent je Aktie erzielt werden. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 54,2 Mio. Dollar oder 30 Cents je Aktie angefallen. Dennoch konnten die Erwartungen der Analysten mit diesem Ergebnis nicht ganz erfüllt werden, denn diese waren von zwei Cents je Aktie ausgegangen.

Dass im vergangenen Quartal ein Gewinn erzielt werden konnte, führt das Management vor allem auf die gesenkten Kosten zurück, denn die Marktbedingungen seien weiter schwierig, hieß es.

Dies spiegelt sich auch in den Umsätzen wider, die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 Mio. Dollar auf 106,7 Mio. Dollar abnahmen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?