23.04.02 19:24 Uhr
 2
 

Earthlink macht mehr Verlust als erwartet

Der amerikanische Internet-Service Provider Earthlink meldete gestern die Zahlen für das abgelaufene Quartal. Wie das Unternehmen berichtete, fiel ein Verlust von 60,7 Mio. Dollar an, was allerdings besser als die 170 Mio. Dollar des Vorjahreszeitraums ist. Exklusive einmaliger Effekte fiel ein Minus von 13 Cents je Aktie an. Analysten hatten lediglich 11 Cents je Aktie erwartet.

Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 333,4 Mio. Dollar, während die Kundenanzahl auf 4,9 Mio. anwuchs.

Da das Unternehmen auch für das kommende Quartal eher pessimistisch ist und die Prognosen der Analysten wahrscheinlich nicht einhalten kann, verliert die Aktie aktuell 17 Prozent auf 7,91 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?