23.04.02 19:17 Uhr
 11
 

Berliner Gemäldediebstahl: Täterauto aufgetaucht

Erster Ermittlungserfolg im Berliner Brücke-Museums-Diebstahl. Die 9 Gemälde die in der Samstagnacht aus dem Kunst-Museum gestohlen wurden sind bisher noch nicht aufgetaucht.

Doch einen Erfolg hat die Fahndungsgruppe der Berliner Polizei trotzdem aufzuweisen, das Tat- bzw. Fluchtauto der Räuber hat sie in Zehlendorf aufgefunden.

In diesem sollen die mehrere Millionen Euro werte Gemälde transportiert worden sein, vermutet die Polizei.
Die Ermittlungen dauern an.


WebReporter: grinsebiene
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Täter, Gemälde
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: "Bürgerwehr" will "Zwangsgebühr für neugeborene Ausländer"
Lünen: Schüler wird mutmaßlich von Minderjährigem getötet
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?