23.04.02 18:35 Uhr
 91
 

Impotenzbehandlung: Neues Medikament vorgestellt

Erektile Disfunktionen können jetzt mit einem neuen Mittel therapiert werden.
Eine Creme mit dem Namen 'Befar' wurde von dem amerikanischen Biotech-Unternehmen NedMex auf einer Präsentation in der chinesischen Stadt Hong-Kong vorgestellt.

Mit Hilfe des in der Creme enthaltenen Wirkstoffes Alprox-TD, eines Alprostadil-Derivates, sind Injektionen in den Penis, wie bei Alprostadil- Medikamenten bisher üblich, nicht mehr nötig. Es muss nur noch die Creme auf dem Penis aufgetragen werden.

Bereits seit fast einem Jahr wurde die Creme mehr oder weniger heimlich in China getestet. Dabei stellten sich sehr gute Behandlungsergebnisse heraus. Ob und wann für 'Befar' in den USA eine Zulassung beantragt wird, liess das Unternehmen offen.


WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Impotenz
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?