23.04.02 18:24 Uhr
 47
 

Restaurant "La Viagra Marina" muß seinen Namen ändern

Ein Mexikanisches Restaurant in der US-Stadt Seattle muß seinen Namen jetzt abändern. Der Name 'La Viagra Marina' hatte ohne Genehmigung 'Viagra' in seinem Namen, das weltweit als Markennamen geschützt ist.

Der Name des Restaurants kam von einem anderen Restaurant in Peru, dessen Name 'Le Viagra' lautet. Mit der kleinen blauen Pille hatte sein Restaurant natürlich nichts zu tun.

Den Besitzer des Restaurants wird es ungefähr 5000 Dollar kosten, alles zu ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Name, Restaurant, Viagra, Marin
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?