23.04.02 16:14 Uhr
 3.562
 

Pornostar "Linda Lovelace" aus dem Kult-Porno "Deep Throat" ist tot

Die ehemalige Porno-Schauspielerin Linda Boremann starb am Montag im Alter von 53 Jahren in Denver an den Folgen eines Autounfalls.

Unter dem Namen 'Linda Lovelace' spielte sie 1972 in dem Film 'Deep Throat' mit. An der Seite ihres Mannes geriet sie ins Porno-Business. Nach eigenen Angaben wurde sie von ihm dazu gezwungen.

Nach der Scheidung setzte sie sich als Anti-Porno-Aktivistin, zusammen mit anderen Frauen, auf Vortragsveranstaltungen ein.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Porno, Kult
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?