23.04.02 16:14 Uhr
 3.562
 

Pornostar "Linda Lovelace" aus dem Kult-Porno "Deep Throat" ist tot

Die ehemalige Porno-Schauspielerin Linda Boremann starb am Montag im Alter von 53 Jahren in Denver an den Folgen eines Autounfalls.

Unter dem Namen 'Linda Lovelace' spielte sie 1972 in dem Film 'Deep Throat' mit. An der Seite ihres Mannes geriet sie ins Porno-Business. Nach eigenen Angaben wurde sie von ihm dazu gezwungen.

Nach der Scheidung setzte sie sich als Anti-Porno-Aktivistin, zusammen mit anderen Frauen, auf Vortragsveranstaltungen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Porno, Kult
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?