23.04.02 15:44 Uhr
 5
 

PepsiCo macht mehr Gewinn

Die PepsiCo Inc., der weltweit zweitgrößte Softdrink-Hersteller nach Coca-Cola, meldete am Dienstag einen höheren Gewinn im ersten Quartal, was mit gestiegenen Umsätzen zusammenhängt.

Der Gewinn stieg demzufolge von 597 Mio. Dollar bzw. 33 Cents pro Aktie im Vorjahr auf nun 681 Mio. Dollar bzw. 38 Cents pro Aktie. Analysten hatten mit einem Gewinn von 37 Cents pro Aktie gerechnet.Der Nettoumsatz im Quartal erhöhte sich um 4,9 Prozent auf 5,1 Mrd. Dollar.

Das Unternehmen teilte weiter mit, dass es zuversichtlich ist, aus der Quaker-Übernahme in 2002 Synergieeffekte in Höhe von 175 Mio. Dollar zu realisieren. Zuvor hatte man 140-175 Mio. Dollar erwartet.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Pepsi
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?