23.04.02 15:21 Uhr
 301
 

Geklautes Auto per Internet gekauft: Onlinehändler ein Betrüger?

Eine junge Frau aus Siegen ist, auf der Suche nach einem Schnäppchenkauf für einen Wagen, einem gestohlenen Auto aufgesessen. Sie kaufte den Wagen bei einem Händler aus Süddeutschland, der den Wagen im Internet inseriert hatte.

Sie zahlte 7.000 Euro und war mit dem Wagen sehr zufrieden. Erst als sie die alte Besitzerin anrufen wollte, stellte sich heraus, dass es ein anderes, nämlich ein gestohlenes Auto war. Der Originalwagen war schon lange zu Schrott gefahren.

Diebe hatten den Wagen Ende 2001 in Neapel entwendet und eine neue Seriennummer an dem Wagen angebracht. Die Polizei ermittelt, ob der Händler ein Hehler ist, oder ob auch er betrogen wurde. Der Wagen wurde erst mal beschlagnahmt.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Internet, Online, Betrüger
Quelle: frodo.siegener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?